Loading...
Bestandsaufnahme2018-08-22T14:00:23+00:00

BESTANDSAUFNAHME

Bestandserfassung z.B. für

  • Verkehrsplanung
  • Bahnanlagen
  • wasserbauliche Anlagen und Gewässer
  • Flußprofilmessung
  • Beweissicherungsverfahren
  • Leitungen (Gas, Wasser, Fernwärme, Strom, Fernmeldeleitungen)

Baumbestand nach BaumSchVO

Ermittlung und Darstellung von Längs- und Querprofilen

Trauf- und Bauwerkshöhenbestimmung

Tachymetrische Geländeaufnahmen

Kanalbestandsaufnahmen

Kontrollmessungen:

  • Deponieüberwachung (Mengen- und Ausdehnungskontrolle)
  • Bewegungs- und Deformationsmessungen an Bauwerken, Rohrleitungen etc.

Planfertigung:

  • Digitalisierung oder Übernahme von bestehenden Unterlagen.
  • Blattschnittlose Planbearbeitung (beliebige Größe)
  • Planunterlagen und Leitungskataster nach behördlichen Vorschriften,
    z.B. Fernmeldelinien nach FBO 19 A, Verkehrsanlagen nach RAS-Verm Baumbestandspläne nach BaumSchVO, wasserbauliche Anlagen nach RE-WAS – Höhenlinienpläne – Farbflächenausgabe (z.B. Flächennutzungspläne).
  • 3D- Darstellung. – Digitale Planausgabe (z.B. als DXF-Datei). – Analoge Planausgabe auf Papier, Transparent, Folie.